Quarantäne in Rauensteiner Ferienanlage angeordnet

Der Bereich um die Freizeitanlage Rauenstein wurde zur Quarantänezone ausgesprochen. Das hat das Landratsamt Sonneberg mitgeteilt. Wie berichtet klagen dort seit dem Morgen rund 40 Personen über Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Die Hälfte von ihren wurde in umliegende Krankenhäuser gebracht. Im Moment sind Mitarbeiter des Gesundheits- und des Lebensmittelamts vor Ort um die Ursache für die Beschwerden herauszufinden. Auch Rettungskräfte sind in Rauenstein im Einsatz und betreuen Kinder und Betreuer, die über Beschwerden klagen. Derzeit verbringen rund 90 Kinder ihren Schulausflug auf der Ferienanlage in Rauenstein.