Rabiat im Supermarkt

Äußerst rabiat hat sich ein Mann gestern Abend in einem Supermarkt in Sonnefeld verhalten. Mit obszönen Gesten beleidigte der Unbekannte zunächst eine Frau. Dann griff er eine Mitarbeiterin an und beleidigte auch sie. Ein Zeuge wollte helfen. Ihn verletzte der Unbekannte mit einem Einkaufswagen. Nachdem noch einige Flaschen zu Bruch gegangen waren, verließ der Unruhestifter den Markt. ER ist ca. 1,75 m groß und etwa 55 Jahre alt. Er hat einen stark hervortretenden Bauch und kurz rasierte, grau melierte Haare. Haben Sie den Vorfall in der Frohnlacher Straße in Sonnefeld gestern gegen 18 Uhr gesehen? Dann melden Sie sich bitte bei der Polizei!