© Marijan Murat

Radfahrer stürzt nach Angriff und wird schwer verletzt

München (dpa/lby) – Nach einem Angriff mit einer Flasche hat sich ein 24 Jahre alter Radfahrer in München schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein 28-Jähriger mit der Glasflasche gezielt in Richtung des Radlers geschlagen. Der 24-Jährige stürzte daraufhin von seinem Rad und erlitt dabei die schweren Verletzungen.

Noch am Boden liegend, wurde er den Angaben zufolge von dem 28-Jährigen mit dem Fuß gegen den Kopf getreten, so dass der 24-Jährige bewusstlos wurde. Zeugen verständigten die Polizei und leisteten Erste Hilfe. Der junge Radfahrer kam in ein Krankenhaus.

Der 28-Jährige wurde nach dem Vorfall am Mittwochabend am Tatort festgenommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

© dpa-infocom, dpa:210527-99-765788/3