Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße., © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Flüchtiger Fahrer nach tödlichem Unfall festgenommen

Nach dem tödlichen Unfall mit einer 65-jährigen Radlerin bei Bad Grönenbach im Unterallgäu ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Zurückgebliebene Plastikteile führten zu einem Lastwagen eines Fuhrunternehmens und so zu dem 60 Jahre alten Mann, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte. Der Tatverdächtige machte zunächst keine Aussage. Ein Ermittlungsrichter soll am Samstag entscheiden, ob der 60-Jährige in Untersuchungshaft muss.

Der vorläufig Festgenommene soll der Fahrer des Lastwagens sein, mit dem die Radlerin am Donnerstag zusammenstieß. Sie starb trotz Reanimationsversuchen noch vor Ort, wie es hieß. Der Lastwagenfahrer habe sich, ohne der Radlerin zu helfen, unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Ihm wird ein Tötungsdelikt mit unterlassener Hilfeleistung vorgeworfen.