RadioEINS-Landwirte gegen Freihandelsabkommen

Nein zum Freihandelsabkommen zwischen der EU und Südamerika – Landwirte aus dem RadioEINS Land wehren sich gegen das Abkommen „Mercosur“. Besonders die Fleischproduktion in Südamerika sei in vielerlei Hinsicht mangelhaft, so BBV-Geschäftsführer für Coburg und Lichtenfels Hans Rebelein.  Auch die langen Transportwege für das Fleisch seien fragwürdig. Mit der Kampagne „Gegessen wird zuhause“ will der Bayerische Bauernverband jetzt vermehrt auf die Vorzüge von heimischem Fleisch hinweisen.