Radlader landet im Fluss

Radlader landet im Fluss – Bei Wallenfels hat sich gestern (5.8.) ein Radlader selbstständig gemacht und ist Am Allerswald in einen Nebenarm der Wilden Rodach gerollt. Dabei liefen Betriebsstoffe aus – wie die Polizei mitteilt „in unbekannter, vermutlich jedoch geringer Menge“. Die Feuerwehr errichtete Ölsperren, das Wasserwirtschaftsamt begutachtete die Situation vor Ort. Der Schaden am Radlader wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.