Rainer Koch am NLZ in Coburg

Ehemaliger DFB-Präsident zu Gast in Coburg – Der ehemalige Präsident des Deutschen Fußball Bundes, Rainer Koch besuchte am Montag (8.11.) das Nachwuchsleistungszentrum in Coburg. Coburg sei ein sehr gutes Beispiel für besondere Talentförderung, so Koch. Dass die Arbeit in Coburg Früchte trägt, zeigt etwa Cedric Teuchert. Er steht aktuell beim Bundesligisten Union Berlin unter Vertrag und lernte in Coburg das Fußballspielen. Die Nachwuchsförderung in Coburg soll in Zukunft noch weiter ausgebaut werden. So könnte im kommenden Jahr das lang ersehnte Funktionsgebäude mit Umkleiden, Besprechungsräumen und Materiallager Realität werden.