© Jens Wolf

Randalierer geht mit Leitpfosten auf zwei Menschen los

Neumarkt/Opf. (dpa/lby) – In der Oberpfalz hat ein Mann mit einem Leitpfosten randaliert und zwei Menschen verletzt. Wie die Polizei am Montag berichtete, hatte ein Polizist den 48-Jährigen am frühen Sonntagmorgen dabei beobachtet, wie er mit dem Pfosten in Neumarkt mehrere Autos beschädigte. Der Beamte, der privat unterwegs war, wollte den Täter festhalten. Dabei schlug der 48-Jährige mit dem Leitpfosten auf den Polizisten und einen weiteren Zeugen ein.

Später beleidigte und bedrohte der Mann auch noch Streifenbeamte, die hinzu kamen. Um festzustellen, ob der Mann unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm Blut abgenommen. Die Polizei ermitteln nun wegen einer ganzen Reihe von Straftaten von Sachbeschädigung bis Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte gegen den Mann.