Raser bei Neustadt erwischt

Bei erlaubtem Tempo 60 ist ein Autofahrer in Neustadt b. Coburg (am Dienstag) mit sage und schreibe 146 Stundenkilometern erwischt worden. Er muss nicht nur ein Vierteljahr auf seinen Führerschein verzichten, sondern auch 600 Euro zahlen und bekommt zwei Punkte in Flensburg. Bei einer weiteren Kontrolle auf der A 73 bewiesen Zivilfahnder einen guten Riecher. Sie stoppten einen Wagen aus Passau. Auf dem Weg zum Kontrollort blieb der Fahrer kurz stehen und tauschte mit seiner Frau die Plätze. Grund: der Mann hat keinen Führerschein.