Rassistisch beleidigt und geschlagen: Zeugen in Neustadt bei Coburg gesucht

Update (26.8.):

Ein Beteiligter hat sich bei der Polizei gemeldet. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

 

 

25.8.:

Nach Schlägen und Beleidigungen gegen zwei Syrer in Neustadt bei Coburg sucht die Polizei nach Zeugen. Bereits am 14. August standen die beiden Männer vor einem Einkaufsmarkt in der Sonneberger Straße. Erst wurden sie von einem Radfahrer beleidigt. Kurze Zeit später schlug der Radfahrer einem der Beiden im Vorbeifahren in den Nacken. Daraufhin kam ein weiterer Mann mit einem weißen Kia dazu und beleidigte die beiden 20- und 21-Jährigen mit ausländerfeindlichen Begriffen. Der Radfahrer hat eine Glatze und Tätowierung an der rechten Schulter in Form eines Sterns. Er trug ein weißes T-Shirt und ist etwa 50 Jahre alt. Der Autofahrer fuhr einen weißen Kia und trug ein blaues T-Shirt. Wer etwas mitbekommen hat, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden.