Rechtsrock-Konzert in Themar findet doch statt

Nun also doch – das geplante Rechtsrockkonzert in Themar im Kreis Hildburghausen findet doch statt. Das Verwaltungsgericht Meiningen hat heute das Verbot des umstrittenen Festivals gekippt. Wie berichtet war das Konzert verboten worden, weil seltene Vogelarten im Bereich des Festivalgeländes gestört würden. Dafür gebe es laut dem Verwaltungsgericht keine ausreichenden Anhaltspunkte. Ob der Landkreis Hildburghausen gegen das Urteil noch Rechtsmittel einlegen wird steht noch nicht fest. Das Rechtsrockkonzert in Themar ist für den 8. und 9. Juni geplant.