Redwitzer Bürgerhaus später fertig als gedacht

Der Frost hat den Außenarbeiten am neuen Redwitzer Bürgerhaus einen Strich durch die Rechnung gemacht. Deshalb wird das Gebäude wohl im Außenbereich wohl erst im Mai fertig werden. Es fehlen noch die Putzarbeiten und die Grünanlagen. Im Inneren schreiten die Arbeiten aber weiter voran. Voraussichtlich im April soll hier alles fertig sein, so Bürgermeister Mrosek gegenüber RadioEINS. Anfang Juli (6.7) wird dann die offizielle Einweihungsfeier stattfinden. Dann erwarten die Bürger unter anderem eine Cateringküche, ein Gruppenraum und ein Jugendraum. Das Bürgerhaus wird barrierefrei und kostet rund 2 Millionen Euro. 90 Prozent davon stammen aus Fördermitteln.