REGIOMED: deutlich mehr Corona-Patienten in den Kliniken

Die Zahl an Corona-Patienten in den Kliniken von REGIOMED steigt. Aktuell versorgt der Klinikverbund in seinen Häusern 47 Corona-Infizierte. Drei von ihnen müssen beatmet werden, wie REGIOMED-Hauptgeschäftsführer Schmidtke heute (11.11.) in einem Pressegespräch mitteilte. Die Zahl der Corona-Patienten in den Häusern hat sich innerhalb einer Woche fast verdoppelt. REGIOMED betreibt Kliniken in Coburg, Lichtenfels, Sonneberg und Hildburghausen.