© Tobias Hase

Regisseur Rainer Erler ist ein «militanter Nichtraucher»

Dietramszell (dpa) – Der Filmregisseur Rainer Erler ist nach eigenem Bekunden «militanter Nichtraucher». Schon immer gewesen. «Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie eine Zigarette geraucht», sagte Erler kurz vor seinem 85. Geburtstag (26. August) der Deutschen Presse-Agentur. Schauspieler, die mit ihm arbeiteten und Kollegen waren stets gut beraten, in seiner Nähe nicht zur Zigarette zu greifen. Ausnahme: Konrad Wolf, der bekannte DDR-Filmemacher. «Wir waren so gut befreundet, deshalb durfte er bei uns zu Hause in den offenen Kamin qualmen», sagt Erler. Da ist es kein Wunder, dass Erler einst ein hoch dotiertes Product-Placement-Angebot von einer Zigarettenfirma ausschlug: «Eine Schauspielerin hätte in einem meiner Filme nur eine bestimmte Zigarettenmarke aus ihrer Handtasche holen sollen, das hätte man sich 120 000 D-Mark kosten lassen», erinnert sich Erler.