Reifen platzt bei Sattelzug: Klebstoff auf der A8

1000 Liter Klebstoff sind aus einem Sattelzug auf die A8 in Schwaben geflossen und haben Teile der Straße unbefahrbar gemacht. Ein Reifen des Fahrzeuges sei am Samstag geplatzt, woraufhin der 57-jährige Fahrer stark abgebremst habe, teilte die Polizei am Sonntag mit. Er lenkte auf einen Seitenstreifen der Autobahn nahe Burgau (Landkreis Günzburg).

Die Ladung wurde dabei beschädigt und mehr als 1000 Liter Klebstoff flossen auf die Straße. Die Container mit der Ware seien nach Polizeiangaben nicht ausreichend gesichert gewesen. Der rechte Fahrstreifen war mehr als vier Stunden in Fahrtrichtung München gesperrt und es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Der Sattelzug konnte vor Ort repariert werden und der 57-Jährige seine Fahrt fortsetzen.