Remis für HSC 2000 Coburg

Am Ende brachte der HSC 2000 Coburg eine zwischenzeitliche Vier-Tore-Führung nicht ins Ziel. Die Coburger Handballer und Balingen-Weilstetten trennten sich am Ende 27:27. Der Klassenerhalt ist für die Coburger bereits vom Tisch. Erstmals seit Monaten durften wieder Zuschauer in die HUK-COBURG arena.