Rettungswagen fängt während der Fahrt Feuer

In Hüttengrund im Kreis Sonneberg ist ein Rettungswagen während der Fahrt in Flammen aufgegangen. Das berichtet das Freie Wort. Auf dem Weg zu einem Patienten bemerkten die Helfer den Rauch im Motorraum. Mit einem Feuerlöscher konnten sie Schlimmeres verhindern, ehe die Feuerwehr vor Ort war. Personen wurden nicht verletzt. In einem Rettungswagen stehen mehrere Sauerstoffflaschen. Das macht einen Brand dort besonders gefährlich.