Rettungswagen in Coburg gerammt

Zusammenstoß bei Einsatzfahrt – Mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn ist ein Rettungswagen in Coburg am Freitag bei Rot in eine Kreuzung gefahren. Wie die Polizei heute mitgeteilt hat, hat ein Mann den Rettungswagen dort übersehen und ihn seitlich gerammt. Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die Polizei ermittelt nun wegen Verstößen nach der Straßenverkehrsordnung und fahrlässiger Körperverletzung.