Rettungswagen in Mödlitz stationiert

Mödlitz im Kreis Kronach hat seit Neujahr eine Rettungswache, in der der Arbeitersamariterbund Coburg einen Rettungswagen stationiert hat. Das war nötig geworden, weil in der Region rund um Mödlitz, Weidhausen und Sonnefeld eine Lücke bei der medizinischen Versorgung festgestellt worden war. Diese wurde nun mit dem neuen Standort geschlossen. Der Rettungswagen in Mödlitz wird für circa 12.000 Menschen in den Landkreisen Coburg, Kronach und Lichtenfels im Einsatz sein. Im Laufe des Jahres soll die Rettungswache nach Schneckenlohe ziehen. Dort will der ASB Coburg bis Mitte des Jahres eine Container-Rettungswache bauen.