Rödentaler Rathaus wird generalsaniert

Das Rödentaler Rathaus soll schrumpfen. Die Pläne für die Generalsanierung sehen vor, dass die Außenwände gekürzt werden. Das berichtet das Coburger Tageblatt. So soll das Dach für eine Photovoltaikanlage nutzbar gemacht werden. Der Innenhof soll überdacht werden und so einen Raum für verschiedene Aufgaben schaffen. Insgesamt sind für die Generalsanierung fast 10 Millionen Euro eingeplant. Nun werde geprüft, welche Förderungen die Stadt erhalten könnte.