Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet., © Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Rollerfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Ein 35 Jahre alter Rollerfahrer ist nach einem Sturz mit seinem Fahrzeug in der Nacht zu Donnerstag in München gestorben. Ersthelfer versorgten den Bewusstlosen, der anschließend von Rettungskräften unter laufenden Wiederbelebungsmaßnahmen in den Schockraum einer Klinik gebracht wurde. Dort starb er jedoch, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Ursache des Unfalls war demnach zunächst unklar; die Polizei habe die Ermittlungen aufgenommen.