© Lukas Schulze

Rollerfahrer verletzt sich bei Auffahrunfall schwer

Hasloch (dpa/lby) – Ein 54-jähriger Mann hat sich in Unterfranken bei einem Auffahrunfall schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, erkannte der Rollerfahrer bei Hasloch (Landkreis Main-Spessart) zu spät, dass ein vor ihm fahrendes Auto abbiegen wollte. Der Mann fuhr deshalb hinten gegen den Wagen auf und verletzte sich an Rücken, Bein und Schulter. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, die Fahrerin des Autos blieb bei dem Unfall am Freitag unverletzt.