Romantikhotel Goldene Traube verkauft

Aus dem Haus wird das „DORMERO Hotel Coburg“. Die bisherigen Eigentümer Bernd und Barbara Glauben geben in einer Pressemitteilung private Gründe für den Verkauf an. Man habe in den letzten Jahren viel gearbeitet, und manches Private sei auf der Strecke geblieben, so das Ehepaar Glauben. So habe man sich entschlossen, künftig kürzer treten zu wollen. Dann kam das Kaufangebot des Investors, der mit der Hotelkette DORMERO einen neuen Betreiber gefunden hat. Der Pachtvertrag wurde am Dienstag unterzeichnet. Das neue DORMERO Hotel Coburg soll knapp 70 Zimmer und Suiten sowie drei Tagungsräume haben. Wie bisher soll es auch unter dem neuen Betreiber ein Sternerestaurant im Haus geben. DORMERO betreibt damit zehn Hotels in Bayern.