Rugendorf: Mann von Baum erschlagen

Nach dem Flugzeugabsturz am Sonntag hat sich an der Kulmbach-Kronacher Landkreisgrenze gestern wieder ein tödlicher Unfall ereignet – diesmal bei Waldarbeiten. Ein fallender Baum traf einen 71-jährigen, der dort mit einem anderen Mann Holzarbeiten erledigte. Der Schwerverletzte wurde noch ins Krankenhaus gebracht, wo er aber im Laufe des Nachmittags verstarb. Die Staatsanwaltschaft hat eine Gutachterin eingeschaltet, die dabei helfen soll, die Unfallursache zu klären. Die Kripo ermittelt.