Sanierung der Festung Rosenberg läuft nach Plan

Die Sanierung auf der Festung Rosenberg kommt gut voran. Die Arbeiten am Zeughaussaal sind so gut wie abgeschlossen. Mit modernster Medien- und Steuerungstechnik ausgestattet bietet er dann Platz für 300 Gäste und ist für Vorträge und Seminare, aber auch für Musik- oder Theaterveranstaltungen geeignet. Jetzt muss nur noch der vorgeschriebene zweite Rettungsweg im so genannten Kommandantengarten fertiggestellt werden. Dort gab es an Ostern einen teilweisen Mauereinsturz. Deshalb ist eine weitere Sanierungsmaßnahme notwendig.