© Julian Stratenschulte

Sattelzugfahrer stirbt wegen gesundheitlicher Probleme

Regensburg (dpa/lby) – Ein 67 Jahre alter Sattelzugfahrer ist auf der Autobahn 3 bei Regensburg in seinem Fahrzeug gestorben. Der Mann habe während der Fahrt am Dienstagmorgen plötzlich gesundheitliche Probleme bekommen und seinen Laster auf den Seitenstreifen gesteuert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Durch die akute Verschlechterung seines Gesundheitszustandes habe er es jedoch nicht mehr geschafft, das Fahrzeug bis zum Stillstand abzubremsen. Es touchierte mit geringer Geschwindigkeit die rechte Schutzplanke der Autobahn.

Trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen starb der 67-Jährige den Angaben zufolge noch an der Einsatzstelle.

© dpa-infocom, dpa:211006-99-498240/3