Schafe machen B303 bei Ahorn unsicher

Einen Wochenendausflug haben sechs Schafe in Ahorn im Kreis Coburg unternommen. Die Tiere waren aus ihrem Gehege ausgebüxt. Mit der B303 hatten sich die Schafe allerdings keine gute Wanderstrecke ausgesucht. So kam es auf der Bundesstraße am Samstagmittag kurzzeitig zu Behinderungen. Ein Anwohner konnte gemeinsam mit der Polizei die Tiere wieder einfangen. Die sechs Ausreißer kamen so unbeschadet wieder nach Hause.