„Schau auf die Rohre“ macht Halt in Rödental

Zehn bis 15 Prozent aller Abwasserkanäle und Trinkwasserleitungen in Bayern müssen saniert werden. Sonst könnte eine Zunahme von Schäden und Rohrbrüchen die Bürger unnötig belasten. Um die Bevölkerung darauf aufmerksam zu machen, findet heute (20.11.) der Aktionstag „Schau auf die Rohre“ statt. Die Kampagne des bayerischen Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz hat auch in Rödental im Kreis Coburg Halt gemacht. Im Rathaus gab es ein Programm mit verschiedenen Ausstellungen und Diskussionen rund um dieses Thema.