© Patrick Pleul

Schauer und Wind über Bayern erwartet

München (dpa/lby) – Am Mittwoch wird es in Bayern regnerisch und bewölkt. Nach Vorhersagen des Deutschen Wetterdiensts (DWD) bleibt es tagsüber grau und nass. Über dem Freistaat breiten sich Schauer aus. In den Alpen kann es vereinzelt schneien. Die Schneefallgrenze liegt bei etwa 1600 Metern. Die Temperatur steigt in Kempten auf bis zu 18 Grad und bis zu 13 Grad in Hof. Im Alpenvorland und in den Bergen wird starker bis stürmischer Wind erwartet. Grund dafür ist laut der Meteorologen des DWD ein Tief über der Nordsee, das kühle Meeresluft nach Bayern bringt. In der Nacht zum Donnerstag lockert es auf, die Schauer klingen ab bei Tiefstwerten von 9 bis 5 Grad.