Scheune in Flammen: keine Verletzten

Ein Scheunenbrand in Brünn im Kreis Hildburghausen ist am frühen Morgen (24.2.) gerade noch rechtzeitig gelöscht worden. Ein Nachbar hatte die Flammen bemerkt und Alarm geschlagen. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass der Brand auch auf andere Gebäude übergreift. Brandursache und Schadenshöhe sind noch unklar. In der Scheune war vor Heu und Stroh gelagert.