Schienen als Weg benutzt

In Sonneberg hat ein 20-jähriger Afghane gestern (7.1.) Nachmittag die Bahn-Schienen als Weg genutzt. Eine Polizeistreife sah den jungen Mann auf den Schienen und verwarnte ihn wegen des unbefugten Betretens der Bahnanlage. Immer wieder berichtet die Polizei von Migraten, die auf Bahngleisen laufen. Deswegen führt die Bundespolizei in Unterkünften für Asylbewerber regelmäßig Präventionsmaßnahmen zu diesem Thema durch.