Schilder in Bad Rodach auf dem Prüfstand

Die Beschilderung in Bad Rodach soll zeitgemäßer werden. In dieser Frage waren sich Stadträte, Touristiker und Unternehmer einig, wie bei einem Workshop in der Kurstadt deutlich wurde. Die ersten Ergebnisse der Gespräche: Die Ausschilderung des Kurgebiets, seiner Einrichtungen und des Bahnhofs soll besser werden. Auf den Ortsschildern soll außerdem die Bezeichnung „Kurstadt“ stehen. Die Interessen von Fußgängern und Menschen mit eingeschränkter Mobilität sollen stärker berücksichtigt werden. Unternehmen wünschen sich nicht nur eine gute Beschilderung zu ihren Firmen, sondern auch Hinweise auf offene Stellen – evtl. per moderner Bildschirmwerbung. Das alles soll sorgfältig geplant werden. So schnell wie möglich sollen aber überflüssige Schilder entfernt werden, z.B. Hinweise auf Ziele oder Firmen, die es schon längst nicht mehr gibt. Wenn Sie ein solches falsches Schild sehen, melden Sie es bitte der Stadtverwaltung!