Schlägereien auf Festen in Wilhelmsthal und Coburg

Eine Karambolage im Autoscooter ist der Grund für eine Schlägerei auf dem Heimatfest in Wilhelmsthal im Kreis Kronach gewesen. Ein 17-jähriger schlug einen 19-jährigen und seinen 13-jährigen Bruder, weil die beiden ihn mit dem Autoscooter gerammt hatten. Das hat nun rechtliche Konsequenzen für den Jugendlichen. Auch auf dem Coburger Vogelschießen gab es eine Schlägerei am Freitag. Ohne Grund verpasste ein junger Mann einem 17-jährigen Mädchen einen Schlag in den Bauch. Deren Freund schlug zurück. Beide Männer mussten verletzt ins Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilte, waren alle Beteiligten erheblich betrunken.