Schlechte Pilzsaison in Thüringen

Die Wälder im RadioEINS-Land haben in diesem Jahr besonders stark zu kämpfen. Unter anderem die Trockenheit und der Borkenkäfer sorgen für Probleme. Wie ThüringenForst mitteilte, haben auch Pilzsammler in diesem Jahr schlechte Karten. Goldtäublinge, Sommersteinpilze oder Pfifferlinge hätten im Juli eigentlich Saison. In diesem Jahr waren sie jedoch kaum zu finden. Eine Prognose für den Herbst könne man jedoch noch nicht abgeben, heißt es in einer Pressemitteilung.