Schleusingen: Kandidat für Direktorenstelle zieht sich zurück

Für die Direktorenstelle des Schleusinger Gymnasiums (im Kreis Hildburghausen) gab es nur einen Kandidaten – und der hat seine Bewerbung nun zurückgezogen. Vorher hatte es von verschiedenen Seiten Protest gegen ihn gegeben, von Elternseite, Schulamt, Kreisschulverwaltung und Bürgermeister. Kritikpunkte: nur Kandidaten mit der Gehaltsstufe A14 waren zugelassen, viele Thüringer Bewerber sind schon allein deshalb nicht geeignet. Jetzt wird die Stelle neu ausgeschrieben. Seit über einem Jahr wird die Schule schon kommissarisch geleitet.