Schleusingen: vermutlich ein Anschlag mit Buttersäure

Unbekannte haben in Schleusingen im Kreis Hildburghausen eine stark stinkende Flüssigkeit auf einer Steinplatte am Eingang der Kreuzkirche verteilt. Sie breitete sich unter der Eingangstür auch in den Innenraum aus. Am Samstagabend hatte vor Ort ein Friedensgebet gegen eine rechte Demo in Schleusingen stattgefunden. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt. Sie geht davon aus, dass die Tat zwischen Samstag, 19.30 Uhr und Sonntag 10.45 Uhr verübt worden war.