Schnelltestzentrum für Coburg

Coburg richtet ein eigenes Schnelltestzentrum ein. Einem entsprechenden Antrag der CSB-Fraktion hat der Stadtrat gestern (25.3.) einstimmig zugestimmt. Mit einem solchen Zentrum will die Stadt in der Krise selbst aktiv werden. Laut dem 2. Bürgermeister Hartan laufen die Vorbereitungen schon. Wie berichtet hat sich Coburg auch für ein Modellprojekt beworben, um früher aus dem Lockdown zu kommen. Welche Kommunen teilnehmen dürfen, will das bayerische Gesundheitsministerium nächste Woche bekanntgeben. Eine Absage bekam der Pro Coburg-Antrag, mit den Schnelltests Tagestickets für Gastro, Kultur und Handel zu verteilen. Wenn es die Stadt nicht in das Modellprojekt schafft, soll der Vorschlag der Wählerfraktion noch einmal aufgegriffen werden.