Schwere Fahrradunfälle am Wochenende

Schwer verletzte Jugendliche bei Radunfällen – Nach einem schweren Radunfall in Sonneberg hat ein Hubschrauber einen schwer verletzten 12-jährigen in eine Klinik geflogen. Der Junge war vermutlich zu schnell auf seinem Rad unterwegs und stieß gegen den Kotflügel eines Autos. Dann stürzte er.  Ein 14Jähriger musste ebenfalls mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Er war am Samstag mit dem Fahrrad auf dem Pilgerweg von Vierzehnheiligen unterwegs. Plötzlich sprang die Fahrradkette vom Ritzel, der Junge verriss den Lenker, stieß ihn sich in die Leiste und stürzte.