Schwerer Autounfall im Kreis Sonneberg

Zwischen Mengersgereuth-Hämmern und Sonneberg sind am Nachmittag zwei Autos frontal ineinander gekracht. Wie die Polizei mitteilte, wurden beide Fahrer dabei schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Strecke war zeitweise komplett dicht, dürfte inzwischen aber wieder geräumt sein. Wie es zum Frontalzusammenstoß kommen konnte, dazu ermittelt die Polizei in Sonneberg. Beide Autos sind nur noch Schrott. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 20 000 Euro.