Schwerer Radunfall in Untersiemau

Bei einem Fahrradunfall in Untersiemau (im Kreis Coburg) ist eine Frau am Samstagnachmittag so schwer verletzt worden, dass sie mit dem Hubschrauber in eine Klinik nach Meiningen geflogen werden musste. Die 58-Jährige war in einer Vierergruppe unterwegs. Aus ungeklärter Ursache stieß sie mit einem entgegenkommenden Radfahrer zusammen. Beide gaben an, rechts gefahren zu sein. Der 76-Jährige wurde leicht, die 58-Jährige schwer verletzt – obwohl sie einen Helm getragen hatte.