Schwerer Raub und gefährliche Körperverletzung: Fünf Männer und eine Frau angeklagt

Sie sollen einen Mann überfallen und ihn ausgeraubt haben. Deshalb stehen fünf junge Männer und eine junge Frau vor dem Coburger Landgericht. Am jüngsten Verhandlungstag wurden Sachverständige befragt. Das berichtet die Neue Presse. Demnach sollen die Jugendlichen bereits mit etwa 13 Jahren begonnen haben, Alkohol zu trinken und andere Drogen zu nehmen. Bei ihrem mutmaßlichen Opfer sollen sie Schulden aus Drogengeschäften eingetrieben haben. Mit etwa zehn bis 15 Personen hätten sie sich laut Staatsanwaltschaft Zutritt zur Wohnung des Mannes verschafft und Bargeld und Wertgegenstände mitgenommen. Der Prozess geht am 18. Januar weiter.