Tödlicher Unfall durch Falschfahrer auf A73

Tödlicher Unfall auf der A73 – Wie die Polizei auf RadioEINS-Nachfrage mitgeteilt hat, war ein Geisterfahrer auf der A73 Richtung Coburg auf Höhe von Schleusingen mit einem anderen Auto zusammengekracht. Die 36-jährige Fahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Dort erlag sie ihren schweren Verletzungen. Kurz vorher hat der Geisterfahrer bei Eisfeld bereits einen Unfall mit drei Fahrzeugen verursacht. Die A73 war in Richtung Coburg vorübergehend voll gesperrt.