Schwerer Unfall im Kreis Hildburghausen

Ein 84- jähriger ist am Morgen mit seinem Auto bei Themar in den Gegenverkehr geraten. Der Fahrer eines entgegenkommenden Autos konnte noch schnell reagieren, sodass es nicht zum Frontalzusammenstoß kam. Der 84-jährige versuchte noch gegenzulenken, verlor dabei aber die Kontrolle über sein Auto. Es drehte sich um die eigene Achse und blieb auf der Seite liegen. Die beiden Insassen mussten von der Feuerwehr befreit werden und kamen verletzt ins Krankenhaus.