Schwerer Unfall mit der Motorsäge

Im Landkreis Hildburghausen (Fehrenbach) hat sich ein 59-Jähriger gestern Abend (8.6.) so schwer am Oberschenkel verletzt, dass er mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der Mann und sein Begleiter waren gerade dabei, aus einem Baumstamm einen Tisch zu fertigen. Der 59-Jährige stolperte über eine Wurzel und stürzte mit dem Bein in die laufende Säge. Gegen den 40-Jährigen an der Kettensäge wird nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.