Seniorenheim in Coburg geschlossen – Bewohner umgesiedelt

Nach der Räumung einer Senioreneinrichtung in der Goethestraße in Coburg sind alle Bewohner auf das Corona-Virus getestet worden. Wie die Stadt auf RadioEINS-Nachfrage mitgeteilt hat, geschah das bereits vor ihrem Umzug in andere Einrichtungen – per Schnelltest: Auch für das anwesende Personal. „Es seien einige positiv und einige negativ getestet worden, so Stadtsprecher Louay Yassin. Wie berichtet wurden die Besuchsregeln in allen Coburger Heimen entsprechend eingeschränkt, um das Infektionsgeschehen einzudämmen. In allen Heimen, in denen es bereits Infektionen gab, ist prinzipiell kein Besuch mehr möglich.