Service Wohnen in Rödental feiert Spatenstich

In vier Jahren soll alles fertig sein: Der Baubeginn für das Projekt Service Wohnen in Rödental ist am Dienstag (20.7.) mit dem offiziellen Spatenstich gefeiert worden. Am ehemaligen Rewe-Gelände entstehen knapp 80 barrierefreie Wohnungen für Senioren. Bis Herbst 2023 sollen rund 50 Wohneinheiten fertig sein. Den Bau übernimmt die Firma Raab aus Ebensfeld. Auch Umweltschutz spielt eine Rolle: So sollen die Dächer von Carports und Fahrradräumen zum Beispiel begrünt werden. Das sogenannte Service Wohnen bietet Senioren die Möglichkeit, selbstbestimmt zu leben. Sie können bei Bedarf aber auch Betreuungsangebote des ASB nutzen.

Auch sechs Bäume werden auf dem Gelände gepflanzt.
[Bild: RAAB GmbH]