Sexueller Übergriff in Coburg – 36-jähriger in Untersuchungshaft

Ein 36-jähriger Mann sitzt nach einem sexuellen Übergriff in Coburg jetzt in Untersuchungshaft. Er soll am Sonntagmorgen eine 23-Jährige zu Boden gerissen und versucht haben ihr die Hose auszuziehen. Passanten haben der jungen Frau geholfen, der Täter ist zunächst geflüchtet. Die Polizei konnte ihn kurz darauf festnehmen. Er muss sich nun wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung strafrechtlich verantworten. Die 23-Jährige blieb bei dem Übergriff unverletzt.