Sicherheitspaket für Handwerker

Damit Handwerker gut geschützt in Notfällen auch in Quarantänehaushalten arbeiten können, bekommen sie ein Sicherheitspaket, das die Wirtschaftsförderung im Landkreis Coburg mit dem Gesundheitsamt entwickelt hat. Dazu gehört nicht nur eine FFP2-Maske, sondern auch Schutzkleidung und eine Schutzbrille sowie Sicherheitstipps. Einsätze in Wohnungen, die unter Quarantäne stehen, sind nur im Notfall erlaubt. Wenn dann Handwerker gerufen werden, können sie sich das Sicherheitspaket im Landratsamt abholen. Unterstützt wird die Aktion vom Landtagsabgeordneten Mittag, der auf Landesebene für das Sicherheitspaket wirbt.

 

Handwerker sollen vor dem Einsatz anrufen und ihr Sicherheitspaket reservieren: 09561 514 5101