© Darko Bandic

Skispringer Markus Eisenbichler zum Besten 2019 gekürt

Frankfurt/Main (dpa/lby) – Die deutschen Spitzensportler haben den dreifachen Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler mit dem Preis «Der Beste 2019» ausgezeichnet. Der 28 Jahre alte Bayer setzte sich im Online-Voting gegen 14 Konkurrenten durch und folgt damit auf Bahnradsportlerin Kristina Vogel, wie die Deutsche Sporthilfe am Montag auf ihrer Homepage mitteilte. Bei der Wahl ließ Eisenbichler unter anderen Schwimm-Weltmeister Florian Wellbrock, den Deutschland-Achter der Ruderer sowie Ironman-Weltmeister Patrick Lange hinter sich.

Eisenbichler hatte bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld dreimal Gold gewonnen: im Einzel, im Mixed und im Teamspringen. Weil der Skispringer beim Sommer-Grand-Prix selbst im sportlichen Einsatz war, konnte er die Ehrung nur via Live-Schalte verfolgen. Eisenbichler war in einem zweistufigen Verfahren zum Sieger gekürt worden. Zunächst hatte eine Jury bestehend aus Athletenvertretern der Sportverbände eine Liste nominiert, im zweiten Schritt konnten über 4000 von der Sporthilfe geförderte Athleten über den Sieger abstimmen.