Skisprungschanze brennt lichterloh

Ein Brand hat gestern (12.6.) die Skisprungschanzenanlage des SV Biberau im Kreis Hildburghausen zerstört. Am Morgen standen die Kunststoffmatten der Schanzen in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar schnell löschen, die Anlage wurde aber schwer beschädigt. Die Kripo Suhl ermittelt zur Ursache. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. Der SV Biberau zeigte sich auf seiner Facebook-Seite fassungslos und kündigte an, ein Spendenkonto einrichten zu wollen.